top of page
Anker 1

#35: Chicken or Pasta?

Nils Cordell über Nachhaltigkeit im Eventmanagement


Die neue Podcast-Folge macht mit einem Experten aus der Eventbranche weiter. Unsere CEO Carolina Hinrichsen und Nils kennen sich schon sehr lange. Während Carolina andere Branchen erobert hat, ist Nils dem Eventbereich treu geblieben und seit über 20 Jahren aktiv. Er ist Geschäftsführer der Cordell GmbH und der Tanzloft GmbH. Dazu leitet er das Euro Dance Festival und ist Co-Initiator sowie Festivalleiter des Ladies Only Festival im Europa-Park.


Und nun hat er zusammen mit Heiner Weigand ein Buch über nachhaltiges Eventmanagement geschrieben. Er zeigt darin, wie es möglich ist, Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Erfolg in der Eventorganisation zu vereinen. Kernbotschaft des Buches ist es, Mut zu machen und zu sagen:

"Komm, mach die ersten Schritte, so schwer ist es nicht und sprich darüber, denn das gehört in die Unternehmenskommunikation mit rein.“

In der Folge erfahren wir mehr über Nils und seine Einstellungen, seinen Werdegang und seine Leidenschaft für Events. Es geht um Herausforderungen, Learnings, Rahmenbedingungen und Zuständigkeiten – und den Plan B, der nicht fehlen darf.

Und natürlich sprechen wir über den Wandel von Events und die neuen Anforderungen an die Branche. Nachhaltigkeit gehört hier zu den wichtigsten. Doch wo fängt man damit an und wie wird eine nachhaltige Veranstaltung auch erfolgreich?

Genau hier gibt die Publikation Antworten. Die einzelnen Kapitel des Buches helfen dabei Themen wie Mobilität, Catering, Waste Management, Energieversorgung anzugehen. Dafür gibt es Checklisten und ergänzendes kostenfreies Material auf myBook+. Vor allem aber inspirieren auch die Erfahrungsberichte von Interviews mit 26 Expert:innen aus verschiedenen Zweigen der Branche – vom Caterer über Booker bis zu Kunstschaffenden.


Buchcover Nachhaltigkeit im Eventmanagement

Eine Lektüre, die sich lohnt. Wir sind be-geistert, wie viel praktische Tipps darin stehen, um schnell ins Doing zu kommen. Denn die "ersten kleinen Schritte“ machen den Unterschied.

Wir sagen vielen Dank für diese impulsreiche Folge mit so vielen spannenden Einblicken in die Branche. Wir freuen uns, dass wir im Austausch bleiben, um Nachhaltigkeit auf Events weiter nach vorne zu bringen.

„Wann, wenn nicht jetzt!“


Links zur Folge

Comments


bottom of page