top of page
Anker 1

#17: Digitalisierung Golf

"Ein lausiger Golfer bin ich bis heute." - Dr. Michael Velte zu Gast bei ZUHAUSE BEI GOLFBLOCKS


Dr. Michael Velte weiß genau, wie man eine Golfanlage aufbaut und erfolgreich führt. Seit den 80er-Jahren ist er im Golfinvestment und Management unterwegs. Zwar ist er wenig aktiv in den sozialen Medien, aber wir haben ihn vor unser Podcast-Mikro bekommen und das freut uns sehr. Er ist ein Macher und zeigt, dass Mut in der Golfbranche auch belohnt wird. Wir sprechen über seinen Werdegang, wie er seinen Weg in die Branche gefunden hat, was seine zentralen Stationen waren und was ihm heute besonders wichtig ist.

"Ich lebe meine Leben selbstbestimmt, ich tue das, was ich will und was ich für richtig halte"

Mit dieser Einstellung betreibt er seine Golfanlage Sankt Urbanus in Köln. Als einer der ersten der Branche hat er die Digitalisierung auf seiner Anlage über die gesamte Customer Journey massiv nach vorne gebracht und setzt Maßnahmen dazu erfolgreich um. Konkret heißt das: Organisatorisch läuft fast alles über eine App oder Kundenkarte. Startzeiten werden online oder per App gebucht, Schranke wird per App geöffnet etc. Denn am Telefon ist erst jemand ab 12 erreichbar.


Und das funktioniert im Golfsport?


Ja, denn die Umstellung passierte Schritt für Schritt, so konnten sich die Gäste umgewöhnen und mittlerweile wird es sehr gut angenommen. Es braucht Mut und ein starkes Team, in dem jede und jeder seine Kompetenzen einbringen kann, um solche Veränderungen zu etablieren. Und die Vorteile? Weniger Orga bedeutete mehr Zeit für das Team, sich aktiv mit den Gästen auszutauschen und für sie da zu sein. Auch werden so jüngere Generationen angesprochen und die Anlage zeigt, dass sie mit der Zeit geht.


Dr. Michael Velte im Podcast über Digitalisierung

Das Gespräch mit Dr. Michael Velte war sehr spannend und macht eines ganz klar: Die Golfbranche mag zum Großteil noch rückwärtsgewandt und konservativ sein, aber es bewegt sich so einiges – vor allem wenn wir offen bleiben, Wissen teilen, Ideen austauschen und gemeinsam weiter denken.



Link zur Folge



Comments


bottom of page